Looksmart kündigt zwei italienische Autoträume als News für 2022 an

PeopleLooksmart kündigt zwei italienische Autoträume als News für 2022 an

Andreas A. Berse

 3/15/2022, Lesezeit: 2 Minuten

Ein Ferrari-Monoposto und eine neu interpretierte Lamborghini-Legende kündigt Looksmart aus Italien für das Modellautojahr 2022 an.

Looksmart ist eine ur-italienische Marke und deshalb schlägt das Herz der Entwickler natürlich für die beiden großen Namen für Sportwagen vom Stiefel: Ferrari und Lamborghini. So langsam zeichnet sich das Neuheitenprogramm der Firma aus Saronno für 2022 deutlicher ab. Wer Edigio Reali, den unermüdlichen Motor hinter der Resinefirma näher kennt, den wird es nicht überraschen, dass er schon unter Hochdruck am aktuellen Ferrari aus der Formel-1-Saison 2022 feilt. Zunächst wird er den Ferrari Typ F1 75A in Launchversion bringen. Natürlich gleich in den beiden umsatzstarken Maßstäben 1:43 und 1:18. Später folgend dann wie üblich die ersten Einsatzfahrzeuge aus den frühen Rennen der aktuellen Saison 2022 und die optischen Evolutionen während der laufenden Weltmeisterschaft. Und wenn man den ersten Testergebnissen vertrauen kann, dürfen eventuell auch noch ein paar Siegerversionen dazukommen. Denn der neue Ferrari scheint bei aller Vorsicht konkurrenzfähig zu sein.

Der Lamborghini Countach soll 2o22 seine Auferstehung feiern und zwar in limitierter Serie und der Baugröße 1:1. Looksmart ist bei der Entwicklung des 1:43er (siehe Foto) schon ganz vorne mit dabei. ]Foto: Werk
Der Lamborghini Countach soll 2o22 seine Auferstehung feiern und zwar in limitierter Serie und der Baugröße 1:1. Looksmart ist bei der Entwicklung des 1:43er (siehe Foto) schon ganz vorne mit dabei. ]

Das zweite Projekt widmet sich einer ultimativen Ikone, deren Karosserie Marcello Gandini für Lamborghini schuf: dem Countach. Die Bologneser Sportwagenmarke will diese Legende wieder neu erschaffen und erste Prototypen testeten das Potenzial der “next Generation” Ende vergangenen Jahres. Auch wenn Maestro Gandini der zweite Countach optisch viel zu blass erschien, ist solch ein spektakuläres Coupé natürlich auch eine gute Vorlage für ein Resinemodell in 1:43 aus dem Hause Looksmart. Und ein erstes Foto macht schon Appetit darauf, was da vielleicht im ersten Halbjahr zu den Kunden kommen könnte. Dank guter Kontakte von Egidio Reali zu der Sportwagenmarke haben seine Entwickler sicherlich als erste die wichtigen Infos zum Original erhalten, die jeder Modellautohersteller zur Anfertigung einer trefflichen Miniatur braucht. Auf unserem Werksfoto ist ein weißes Vormuster zu sehen. Der erste Eindruck der Resineverkleinerung des Lamborghini Countach LPI 800-4 hinterlässt schon einmal in Sachen Proportionen einen überzeugenden Eindruck. Acht Farben sind geplant. Einen exakten Liefertermin hat Looksmart noch nicht bekanntgegeben.