Schuco stellt zwei Mercedes-Benz W123 als 1:87-Einsatzwagen in den DienstFoto: Werk

ModellfahrzeugSchuco stellt zwei Mercedes-Benz W123 als 1:87-Einsatzwagen in den Dienst

Andreas A. Berse

 6/11/2022, Lesezeit: 2 Minuten

Der Mercedes-Benz W123 wurde 2,7 Millionen Mal gebaut. Im 1:87-Fuhrpark von Schuco gibt es jetzt zwei Neuzugänge mt Zinkdruckgusskarosserie als Einsatzfahrzeuge.

Die Mercedes-Baureihe W123 war nicht nur ein echter Millionseller, sondern leitete auch eine neue Ära bei den Stuttgartern ein. Auf ihrer Basis entstand der erste Kombi, den die Schwaben ab Werk auslieferten, das T-Modell. Solch ein Erfolgstyp mit Stern auf dem Kühler ist natürlich auch bei den Modellautoproduzenten ganz besonders beliebt. Das weiß auch Schuco in seiner Edition 87, in der die fränkische Spielzeuglegende den W123 führt, passend zur Eisenbahnspurweite H0. Nun kommen aktuell zwei Versionen als Einsatzfahrzeuge als Neuheiten mit Zinkdruckguss-Karosserie hinzu.

In Sachen  Einsatzfahrzeuge auf Basis des W123 in 1:87 belässt es Schuco nicht nur bei der Feuerwehr, sondern liefert jetzt aktuell auch einen Streifenwagen in Weiß und Grün an den Handel ]Foto: Werk
In Sachen Einsatzfahrzeuge auf Basis des W123 in 1:87 belässt es Schuco nicht nur bei der Feuerwehr, sondern liefert jetzt aktuell auch einen Streifenwagen in Weiß und Grün an den Handel ]

Zunächst einmal debütiert ein Feuerwehr-Einsatzfahrzeug in roter Lackierung auf Basis des Kombis T-Modell. Die Neuheit hat zwei Blaulichter auf dem Dach, die ein originalgetreu gestaltetes Martinshorn einrahmen. Der Miniatur-Mercedes rollt auf Stahlfelgen mit Chromradkappen. In Weiß ist auf den vorderen Türen der Schriftzug “FEUERWEHR” aufgedruckt. In derselben Farbe ist dieses T-Modell im Bereich der hinteren Kotflügel mit der Bedruckung “Notruf 112” versehen. Der Mercedes-Stern ist an das verchromte Kühlerteil angespritzt.

Beide neuen Einsatzfahrzeuge zeigen ein schwarzes Interieur. Am T-Modell von Schuco aus Zinkdruckguss ist die Dachreling aufgeprägt und mit einem hellsilbernen Zierdruck versehen ]Foto: Werk
Beide neuen Einsatzfahrzeuge zeigen ein schwarzes Interieur. Am T-Modell von Schuco aus Zinkdruckguss ist die Dachreling aufgeprägt und mit einem hellsilbernen Zierdruck versehen ]

Die Schuco-Serie passend zur Spurweite H0 hat sich längst eine treue Zielgruppe erarbeitet und ist auch wegen des interessanten Preis-Leistungs-Verhältnisses besonders begehrt. Auch Modelleisenbahner greifen gerne auf die Miniaturen aus diesem Programm zutrück, wenn ihre Anlagen mit passenden Automobilen verfeinert werden sollen. Das zweite neue Einsatzfahrzeug ist eine Limousine des W123 in der klassischen Polizei-Fahrgebung Weiß mit in Grün abgesetzten Türen und Hauben. Auch diese Miniatur trägt auf dem Dach Martinshorn und zwei Blaulichter. Über die beiden seitlichen Türen hat Schuco den weißen Druck “POLIZEI” angebracht. Die Neuzugänge sind ab sofort lieferbar, zum Verkaufspreis von 11,99 Euro. Mehr Meldungen zum Thema Modellautos finden Sie unter MODELLFAHRZEUG.