NewsAll You need is Love: Corgi bringt jetzt Flower-Power-Bullis in 1:43

Andreas A. Berse

 · 28.06.2022

All You need is Love: Corgi bringt jetzt Flower-Power-Bullis in 1:43Foto: Werk

Corgi ruft auf seiner Webpage den “Summer of Love” aus und dabei spielt ein bei uns bekannter, kompakter Bus namens VW Bulli in 1:43 eine ganz entscheidende Rolle.

Schon die Liverpooler Pilzköpfe wussten: All You need is Love. Auf dieser Welle des tiefenentspannden Beatles-Karmas surft nun die britische Die-Cast-Legende Corgi marketingtechnisch mit und ruft den “Summer of Love” aus. Als Basisfahrzeug besonders begehrt für diese heißen Fragen des Lebens ist ein guter, alter Bekannter aus dem Hannoveraner Volkswagen-Werk: der Bulli. Es darf auch nicht verwundern, dass es dabei ziemlich bunt zugeht. Ein weißer Bus kommt gleich mit einer schrillen Kombination auf Regenbogen-Streifen und fünfzackigen Sternchen daher. Das Interieur trägt ganz helles Grau und zeigt, auf welcher Spur sich dieser Volkswagen am wohlsten fühlt: Er ist ein Rechtslenker.

Für die Dekoration der Fahrzeuge seines “Summer of Love” plündert Corgi in 1:43 dann kräftig die Farbtöpfe, wie auch der zweite Bulli aus der Serie eindrucksvoll unterstreicht ]Foto: Werk
Für die Dekoration der Fahrzeuge seines “Summer of Love” plündert Corgi in 1:43 dann kräftig die Farbtöpfe, wie auch der zweite Bulli aus der Serie eindrucksvoll unterstreicht ]

Noch etwas bunter treibt es der zweite Bus auf Basis des Boxer-Klassikers. Er spielt das Thema “Peace Love Music” in dunklem Lila, zeigt eine Karosserie in zarter Lilatönung mit Weiß und verpflanzt Blumen und andere woodstocktaugliche Logos auf die Außenhaut des Nutzfahrzeugs, das längst weltweit Kultstatus genießt. Wir würden dazu raten, beim Betrachten dieser Neuheit eine Sonnenbrille aufzusetzen. Der Autor empfiehlt eine Persol 714, die trug Steve McQueen so gerne, der “King of Cool”, dem beim Thema Summer of Love sicher auch so einige Geschichten einfallen dürften.

Corgi weiß, wie Sonderserien erfolgreich sind. Die passende Verpackung gehört einfach dazu, die den Style vom Modell auf die vorgesehene Garage für das Regal überträgt – siehe dieser schrille 1:43-Bulli ]Foto: Werk
Corgi weiß, wie Sonderserien erfolgreich sind. Die passende Verpackung gehört einfach dazu, die den Style vom Modell auf die vorgesehene Garage für das Regal überträgt – siehe dieser schrille 1:43-Bulli ]

Dritter Bulli im Bunde ist ein hellblauer Campervan, der für das Thema “Love & Peace” natürlich auch flexible Übernachtungsmöglichkeiten an Bord bereithält. Dass Corgi eine Traditionsfirma der Extraklasse ist, beweisen die bunten Verpackungen der Produkte aus der Sonderserie, wie auch beim hellblauen Bulli als Campervan, siehe oben. Es gibt übrigens auch noch ein passendes London Taxi in der Baugröße 1:36 und einen klassischen London-Doppeldecker in 1:76 im Rahmen der Serie zu kaufen. Die Bullis kosten im Handel um die 35 Euro. Weitere Meldungen zum Thema Modellfahrzeuge finden Sie auf unserer Webpage.