ModellfahrzeugWikings Ostereier: Die Februar/April-News von Wiking

Andreas A. Berse

 · 06.05.2022

Wikings Ostereier: Die Februar/April-News von WikingFoto: C. Hoffmann, Werk (3)

Die News für Februar und April liefert Wiking nun im Doppelpack an die Fans der berühmten Modellautomarke aus.

Bild 10Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Bild 1Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Wiking fasst die Neuheiten für den Februar und den April in einem umfangreichen Frühjahrs-Paket zusammen, das jetzt kommtFoto: C. Hoffmann, Werk (3)
Wiking fasst die Neuheiten für den Februar und den April in einem umfangreichen Frühjahrs-Paket zusammen, das jetzt kommt
Bild 3Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Bild 4Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Bild 5Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Bild 6Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Bild 7Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Bild 8Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Bild 9Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Bild 10Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Bild 1Foto: C. Hoffmann, Werk (3)
Bild 1
Wiking fasst die Neuheiten für den Februar und den April in einem umfangreichen Frühjahrs-Paket zusammen, das jetzt kommt
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10

Genau 19 Kunststoffmodelle liefert Wiking in den kombinierten Februar-April-Neuheiten an die Fachhändler in N und H0. Als News in 1:160 kommt der Reisebus Mercedes O 302 in Hellelfenbein (10,49 Euro), der Rest sind 1:87er. Den Sommer läutet der beladene Bootsanhänger in Weiß/Mintgrün (11,49 Euro) ein. Auf zum Gardasee! Drei Pkw-Oldtimer zeigt die starke Marke mit dem DKW Cabriolet in Blau (20,99 Euro), dem weißen BMW 2002 Turbo (16,99 Euro) und dem tiefschwarzen US- Dauerbrenner Chevrolet Malibu Coupé (14,49 Euro).

Das Thema Landwirtschaft beackert Wiking mit dem aktuellen Fendt 1050 Vario als Facelift (25,99 Euro), dem Cargo-Ladewagen von Claas (18,49 Euro) und dem historischen Normag Faktor II mit Pflug in Laubgrün (17,99 Euro). Die Feuerwehr kommt mit dem Magirus Rüstwagen zum Einsatz (21,49 Euro). Das Rollenfach Brummis beleben: MAN Pausbacke als Pritschen-Hängerzug (31,99 Euro), der weiß-blaue „Polarexpress“ als Kühlkofferzug auf Basis des Volvo F88 (40,99 Euro), die Faun Haubenzugmaschine mit Culemeyer „Deutsche Bahn“ in Grau (27,99 Euro), der rot-graue Henschel-Pritschen-Sattelzug „Zeitfracht“ (25,99 Euro), der azurblaue Mercedes-Benz Rungensattelzug (29,99 Euro) und der orangefarbene Pritschen-Hängerzug „Bölling“ mit dunkelrotem Fahrwerk sowie Zugwagen von Hanomag (22,99 Euro). Auf harte Dauertestreise geht dagegen der Hinterkipper-Sattelzug des Magirus 235 D (28,49 Euro), wie die Beschriftung „Testfahrt Europa-Asien“ unterstreicht. Beim Beladen der Brummis kann der Clark Gabelstapler in Rot (11,99 Euro) hilfreich sein. Den Magirus-Baubullen widmet sich ein passendes Dreierset (49,99 Euro), und selber Hand anlegen hieß es beim Vorbild der klassischen Selbstbaugarage in der Farbgebung Blassbraun/Hellelfenbein (8,99 Euro).


Supersport-Duo

Foto: C. Hoffmann, Werk (3)

Zwei Supersportwagen bringt PCX87 zeitnah in den Fachhandel. Das Label aus dem Schwarzwald zeigt erste Fotos von der Chevrolet Corvette C8 und dem Aston Martin Superleggera DBS als Kunststoffmodelle in feiner Machart und mit aufwendiger Dekoration. Beide H0-Boliden will PCX87 noch im April ausliefern, zu Verkaufspreisen von 22,95 Euro.