SilberlingeMercedes-Benz 300 SL (W 198 & W198 II) von Norev in 1:18

Andreas A. Berse

 · 26.09.2022

Silberlinge: Mercedes-Benz 300 SL (W 198 & W198 II) von Norev in 1:18Foto: C. Hoffmann

Jeweils in klassischem Silber bringt Norev in 1:18 den weltberühmten Mercedes-Benz 300 SL als Flügeltürer und Roadster.

Man beachte besonders: das beste 1:18-Dreiecksfenster eines Mercedes 300 SL Flügeltürers in dieser Baugröße
Foto: C. Hoffmann

Die Klassiker kommen klassisch daher. Wenn Norev jetzt den 300 SL als Flügeltürer und gleich auch als Roadster auf den Markt bringt, tragen die Zinkdruckgusskarosserien Silber und die Interieurs dunkles Rot. Es gibt Felgen mit Radkappen, bewegliche Türen und Hauben sowie lenkbare Vorderräder.

Und: Es gibt beim Coupé die am besten dimensionierten und dekorierten Dreiecksfenster der bisherigen 1:18-Welt, auch weil Norev allen SL-Fenstern heißgeprägte Rahmen in filigranen Dimensionen schenkt. Die A- und B-Säulen bei angehobener Tür macht dies ultraschlank. Beim Flügeltürer sind es vor allem die Scharniere und die Innenverkleidung bei der Karosseriestrebe, die stehenbleibt, die konstruktive Herausforderungen darstellen. Die Scharniere sind beim Norev SL klein, die Dachverkleidung trägt nicht zu viel auf.

Verlagssonderveröffentlichung

Gelungen sind auch die Schalter, Hebel und Verkleidungen im Interieur, das einen Hauch von Luxus verströmt. Sonderlob verdienen die verchromten Hebelchen für die Sitzverstellung. Im Motorraum sind Kabel angedeutet und die wesentlichen Finessen des zur Seite gekippt eingebauten Direkteinspritzers. Im beflockten Kofferraum liegt das Reserverad, im Interieur ist flauschige Bodenware zu finden, und die Chromleiste rund um den Kofferraum ist auch nicht vergessen worden.

Das Lenkrad wirkt originalgetreu spindeldürr. Der Unterboden ist vorbildgerecht glatt gehalten. Für 90 bis 95 Euro sind beide SL-Versionen ein faires Angebot. Beim Mercedes-Händler gibt es die Zwillinge in ungewöhnlichen Farben: den Flügeltürer in Hellgrün und Mittelblau, den Roadster in Blaugrau und Sonnengelb – sehr mutig!