Februar-Neuheiten von Wiking: Guter Anfang

ModellfahrzeugFebruar-Neuheiten von Wiking: Guter Anfang

Andreas A. Berse

 5/1/2021, Lesezeit: 2 Minuten

Zum Jahresstart haben elf der 18 Wiking-Februar-News einen Zughaken oder sind als Anhänger unterwegs.

Rekord-Caravan sowie VW-Doka sind etwas für KlassikerfansFoto: Werke, C. Hoffmann
Rekord-Caravan sowie VW-Doka sind etwas für Klassikerfans
Opel Rekord D, Schweizer Landy-Postgespann und Samba-Bulli setzen im Februar Wiking-AkzenteFoto: Werke, C. Hoffmann
Opel Rekord D, Schweizer Landy-Postgespann und Samba-Bulli setzen im Februar Wiking-Akzente
Bild 2Foto: Werke, C. Hoffmann
Bild 3Foto: Werke, C. Hoffmann
Die erste 2020er-Auslieferung beschert den Wiking-Fans einen bunten Neuheitenfuhrpark in 1:87Foto: Werke, C. Hoffmann
Die erste 2020er-Auslieferung beschert den Wiking-Fans einen bunten Neuheitenfuhrpark in 1:87
Bild 5Foto: Werke, C. Hoffmann
Wikings Eicher Königstiger passt perfekt vor den einachsigen Anhänger von BlumhardtFoto: Werke, C. Hoffmann
Wikings Eicher Königstiger passt perfekt vor den einachsigen Anhänger von Blumhardt
Drehleiter in NFoto: Werke, C. Hoffmann
Drehleiter in N
Die beiden 1:87er von 2 CV und Mercedes 540 KFoto: Werke, C. Hoffmann
Die beiden 1:87er von 2 CV und Mercedes 540 K
Rekord-Caravan sowie VW-Doka sind etwas für KlassikerfansFoto: Werke, C. Hoffmann
Rekord-Caravan sowie VW-Doka sind etwas für Klassikerfans
Opel Rekord D, Schweizer Landy-Postgespann und Samba-Bulli setzen im Februar Wiking-AkzenteFoto: Werke, C. Hoffmann
Opel Rekord D, Schweizer Landy-Postgespann und Samba-Bulli setzen im Februar Wiking-Akzente
Opel Rekord D, Schweizer Landy-Postgespann und Samba-Bulli setzen im Februar Wiking-Akzente
Bild 2
Bild 3
Die erste 2020er-Auslieferung beschert den Wiking-Fans einen bunten Neuheitenfuhrpark in 1:87
Bild 5
Wikings Eicher Königstiger passt perfekt vor den einachsigen Anhänger von Blumhardt
Drehleiter in N
Die beiden 1:87er von 2 CV und Mercedes 540 K
Rekord-Caravan sowie VW-Doka sind etwas für Klassikerfans

Traditionell machen sich echte Formenneuheiten bei der Februar-Auslieferung der Wikinger so rar wie weiße Weihnachten. Als Solitär übernimmt der brandneue Fendt-Traktor Typ 942 Vario (18,99 Euro) diesen Part. Doch gleichzeitig gilt : Auf der Klaviatur der modellgepflegten Kunststoffmodelle weiß die Traditionsmarke virtuos zu komponieren. So gibt die kubische Mercedes-Kabine in Dunkelgrün mit weiß-orangen Streifen ihr Debüt als Viehtransporter (29,99 Euro). Weitere Zugnummern aus Lüdenscheid sind der Mercedes-Rundhauber als Pritschensattelzug von „Nellen & Quack“ (18,99 Euro) mit schwarzem Chassis, cremebeiger Pritsche samt grauer Plane und der blau-orange „ASG“-Pritschensattelzug mit einem Volvo N12 als Motorwagen (27,99 Euro).

Die Brummifraktion darf sich auf den kommunalorangen MAN TGL Euro 6 mit Pritsche und Ladekran (26,49 Euro), den Unimog 401 als froschäugige Feuerwehr (17,49 Euro) und den türkis-roten MAN-Frontlenker mit Großmulde (16,99 Euro) freuen. Die Landwirtschaftssammler bekommen von Wiking außer dem schon erwähnten Fendt noch den John Deere 6920 S samt Frontlader (16,99 Euro), den ebenfalls frontladerbewehrten Eicher Königstiger in Blau-Rot (12,99 Euro) und den einachsigen Mischstreuer-Anhänger von Blumhardt aus Wuppertal in Türkis-Rot und feiner Ausführung (9,49 Euro).

Blieben noch die leichteren Transportdienstleister wie etwa der orangerote VW T1 Doka „Emil Bölling“ (15,99 Euro), der ’60 Opel Rekord Caravan im Grau der „DB“ (11,99 Euro) und der VW T1 Samba Bus in Diensten der „Mark Sauerland“ (16,99 Euro). Persönlicher Favorit des Autors ist der Land-Rover-Klassiker mit winzigem Anhänger in den Farben der Schweizer Post „PTT“ (21,99 Euro). Der Vorkriegs-Topseller Mercedes 540 K erscheint zweifarbig in Grün (16,99 Euro), die Ente in Grau mit geöffnetem Rolldach (11,99 Euro) und der kultige Opel Rekord in knalligem Gelborange (15,99 Euro). Und abschließend fällt Wiking zum Thema Spur N die Ulmer Drehleiter von Magirus ein (11,99 Euro). Auch da sind wir Feuer und Flamme!