Auf der ZielgeradenEgidios Countach 2.0!

Andreas A. Berse

 · 10.10.2022

Auf der Zielgeraden: Egidios Countach 2.0!Foto: Blackys Studio

Egidio Reali ist kein Ankündigungsminister, sondern hält Wort. Der Chef von Looksmart bringt als erster Anbieter den Countach LPI 800-4, der im Original 112- mal gebaut werden soll, als vorbildgerechtes Sammlermodell auf den Markt. Den 1:43er aus Resine haben die Norditaliener bereits in den Handel ausgeliefert, mit vielen Top-Finessen.

Bild NaN
Foto: Blackys Studio

Wenn sich jemand an die Herausforderung wagt, wieder einen Countach zu bauen, dann sollte die Neuauflage vor allem eines sein: schneller als das Original von 1974. Die Maßgabe erfüllt der Lamborghini Countach LPI 800-4, so heißt dieses Auto mit vollem Namen, mit Bravour. Er läuft dank 780 Pferden durch den 6,5-Liter-V12 und 34 weiteren dank E-Maschine 355 km/h, also 50 Stundenkilometer schneller als das Ur-Modell. Zunächst in der Retro-Farbe Impact-White hat Egidio Reali, Chef von Looksmart aus Saronno, dem Resinelabel für Supersportwagen, die 1:43- Version ausgeliefert. Die fein gezeichneten Modelle dürften im Handel um die 130 Euro kosten. Den kantigen Keil bringen die Italiener mit Inneneinrichtung in Schwarz samt roten Sitzen, deren Steppung an das Original aus den Siebzigern erinnert. Die Farbgebung entspricht exakt dem Vorbild, das als erstes fahrbar auf den Straßen in der Nähe von Sant’Agata Bolognese gesichtet wurde. Auffällig sind die kantig gezackten Radausschnitte und der schwarze Teil im Bereich der Türen, der in den Lufteinlass für den Motor mündet. Die riesigen Fünflochfelgen mit sechseckigen Ausschnitten sind zweifarbig umgesetzt, die Fensterteile präzise montiert. Schweller, Frontschürze, Diffusor, Rückspiegelgehäuse und Interieur sind mit Kohlefaserstruktur sauber veredelt. Wie beim Vorbild hat das Dach einen durchsichtigen Bereich.

Verlagssonderveröffentlichung