Traumwerk öffnet wieder!

Ab dem 1. Juni wird das Traumwerk in Anger bei Bad Reichenhall wieder seine Pforten öffnen. Buchungen sind online unter https://www.traumwerk.de wieder möglich. Wegen der Pandemie gelten aber einige besondere Regeln.

So gilt eine Maskenpflicht und die Beachtung eines Mindesabstands von 1,5 Metern zwischen den Besuchern. Für die Besichtigung der Modelleisenbahnanlage gelten für die Besucher Zeitfenster, die beim Einlass vergeben werden. Leider dürfen im Moment keine Führungen veranstaltet werden und Kinder können den Spielplatz nur in Begleitung Erwachsener nutzen. Das Traumwerk beherbergt eine der wertvollsten Sammlungen mit antiquarischem Spielzeug, die der Öffentlichkeit zugänglich ist. Es sind über 2100 Exponate aus der Zeit von 1860 bis 1930 zu sehen. Die hauseigene Modelleisenbahnanlage der Spurweite H0 legt 2,7 Kilometer Gleise durch eine detailreich gestaltete Landschaft mit Impressionen aus Deutschland, Österreich sowie der Schweiz und inszeniert Tag-Nachtwechsel inklusive Sonne, Mond, Blitz und Donner im multimedialem Maßstab. Zwei Sonderausstellungen liefern zusätzliche Würze. Die eine beschäftigt sich mit Space Toys, inspiriert durch die Mondlandung 1969. Die andere (Foto oben) widmet sich der Karriere des Rallye-Doppelweltmeisters Walter Röhrl. Röhrls Autos, so der Name der Sonderschau, zeigt Original-Fahrzeuge, die der Lenkradvirtuose selber bewegt hat und lässt seine interessanten Karrierestationen auch auf einem Zeitstrahl Revue passieren, der mit Dioramen in 1:43 verdichtet ist.

 

Aktuelle Ausgabe 03/21

Neueste Beiträge

Die große Welt der Autominiaturen

MODELL FAHRZEUG liefert als Magazin alle zwei Monate den hoch verdichteten Treibstoff für all diese Leidenschaften, berichtet als aktuelles Heft über die Neuheiten, die wirklich wichtig sind, liefert Tests anhand von nachvollziehbaren Kriterien, widmet sich aber vor allem dem wichtigsten Aspekt des Themas Modellauto: dem Spaß.

In Kooperation mit: