Flunderbares Carrera-Trio in 1:32

SlotracingFlunderbares Carrera-Trio in 1:32

Andreas A.Berse 

21.6.2021, Lesezeit: 1 Minute

Zum Jahreswechsel legte Carrera in 1:32 noch einmal beim Thema aktuelle Rennsportboliden nach.

McLaren 720 GT3
McLaren 720 GT3
Foto: C. Hoffmann (11), Werk (9)
McLaren 720 GT3
McLaren 720 GT3
Foto: C. Hoffmann (11), Werk (9)
McLaren 720 GT3
McLaren 720 GT3
Foto: C. Hoffmann (11), Werk (9)
McLaren 720 GT3
McLaren 720 GT3
Foto: C. Hoffmann (11), Werk (9)
McLaren 720 GT3
McLaren 720 GT3
Foto: C. Hoffmann (11), Werk (9)
McLaren 720 GT3
McLaren 720 GT3
McLaren 720 GT3

Der McLaren 720 GT3 erscheint als Startnummer 16 in der Fahrerversion Hahn/Khodair in dunklem Blau und in Orange-Weiß als Renner von Rueda/Savaria mit der Nummer 17 auf den Türen. Beim Aston Martin Vantage GT3 kommt dagegen die blaue „Union-Jack“-Version mit der 99 des „Beechdean“- Teams in die Läden. Mit analoger Technik kosten die 1:32-Racer 39,95 Euro, in digitaler Ausführung mit originalgetreuer Beleuchtung dagegen 69,95 Euro.