Modell-Car-Zenker findet immer wieder neue Anhänger in 1:87Foto: Werk

NewsModell-Car-Zenker findet immer wieder neue Anhänger in 1:87

Andreas A.Berse 

8.10.2021, Lesezeit: 2 Minuten

Bei “Roter Oktober” denken Kinofans an den Film mit Sean Connery in der Hauptrolle und eine U-Boot-Jagd. Modell-Car-Zenker hat da etwas anderes im Auge: landwirtschaftliche Anhänger als Sondermodelle in 1:87.

Fans der Baugröße H0 und mit einem Faible auch für ostdeutsche Vorbilder ist Modell-Car-Zenker ein Begriff. Die Experten aus Zwickau sind eine erste Adresse, wenn es um Sondermodelle auf Basis von Trabbi, Wartburg, Fortschritt und Co geht. Auch beim Thema landwirtschaftliche Miniaturen entwickelt Jens Zenker dank seiner kreativen Einfälle immer wieder Maßgeschneidertes abseits der Standardware. So kommen wohl noch in diesem Jahr zwei ganz besondere Zweiachsanhänger in den Verkauf, die auf Basis eines Kunststoffmodells von Busch entstehen. Der Anhänger HW60 rundete im Maßstab 1:1 das Programm des Fahrzeugwerks Ernst Thälmann aus Lübtheen in der DDR nach unten hin ab. Er konnte bis zu sechs Tonnen Nutzlast mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 Stundenkilometern transportieren. Die beiden 1:87-Anhänger, die Zenker als Sondermodelle bringt, sind grau lackiert mit blauer Beschriftung “LPG ROTER OKTOBER”. LPG ist die Abkürzung für Landwirtschaftliche Produktions-Genossenschaft, die in der DDR für große, staatliche Agrarbetriebe üblich war. Beide Anhänger besitzen ein rotes Fahrwerk mit beweglicher und drehbarer Deichsel und sind auf nur 99 Stück limitiert. Der eine Hänger kommt mit Kartoffeln, die ein bedrucktes Kunststoffteil nachahmt, zum Kunden, der andere besitzt als Ladegut sechs Reifen mit roten Felgen. Verkaufspreis: jeweils 18,95 Euro, sobald die Sondermodelle noch in diesem Jahr lieferbar werden.