Wikings Dezember-Neuheiten: Vierschrötig

Wikings Dezember-Neuheiten: Vierschrötig

Andreas A. Berse 

4.1.2022, Lesezeit: 2 Minuten

Die Wiking Dezember-News kennen so viele Maßstäbe, wie ein Adventskranz Kerzen hat – vier.

Die Dezember-Neuheiten von Wiking verteilen sich im Jahr 2021 auf sage und schreibe vier verschiedene Baugrößen
Die Dezember-Neuheiten von Wiking verteilen sich im Jahr 2021 auf sage und schreibe vier verschiedene Baugrößen
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
Clark Gabelstapler
Clark Gabelstapler
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
Rosenbauer Drehleiter (1:43)
Rosenbauer Drehleiter (1:43)
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
Wohnwagen- Gespanne (1:160)
Wohnwagen- Gespanne (1:160)
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
Magirus-Zug
Magirus-Zug
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
Claas Traktor (1:32)
Claas Traktor (1:32)
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
GMC Truck
GMC Truck
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
Alfa Spider
Alfa Spider
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
Audi 50
Audi 50
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
Die Dezember-Neuheiten von Wiking verteilen sich im Jahr 2021 auf sage und schreibe vier verschiedene Baugrößen
Die Dezember-Neuheiten von Wiking verteilen sich im Jahr 2021 auf sage und schreibe vier verschiedene Baugrößen
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
Clark Gabelstapler
Clark Gabelstapler
Foto: C. Hoffmann (1), Werk
Clark Gabelstapler
Rosenbauer Drehleiter (1:43)
Wohnwagen- Gespanne (1:160)
Magirus-Zug
Claas Traktor (1:32)
GMC Truck
Alfa Spider
Audi 50
Die Dezember-Neuheiten von Wiking verteilen sich im Jahr 2021 auf sage und schreibe vier verschiedene Baugrößen

Beginnen wir mit denen, die aus dem Rahmen fallen: dem 1:160- Set (für Spur N) aus Opel Rekord und Chevy Impala mit Wohnwagen (9,99 Euro), dem Rosenbauer-Duo Mercedes DL L32a-XS auf Atego (99,95 Euro) und AT auf MAN TGM (82,95 Euro) als 1:43er sowie dem 1:32-Trio aus Case IH 1455 XL mit geradem Grill (93,95 Euro*), dem John Deere 8R 410 (93,95 Euro*) und dem Claas Arion 630 (82,95 Euro).

Die vier größeren News aus Die Cast sind Formenneuheiten. Dann kommen wir zum Wiking- Kerngeschäft, den H0-Novitäten. Aus neuen Formen rollen der grüne Clark Gabelstapler (11,99 Euro), der graumäusige Normag-Schlepper Faktor I (13,99 Euro), der Rosenbauer AT auf MAN TGM (39,99 Euro) und der Henschel-Hauber als roten Pritschensattelzug „UNION TRANSPORT- BETRIEBE“ (27,99 Euro) vor. Modellgepflegte Advents-Überraschungen legt Wiking mit diesen Pkw-Modellen auf den bunten Teller: Opel Kadett Rallye in einem Schwarz, das so tief glänzt wie Reifenabrieb (16,99 Euro), bordeauxroter Audi 50 (10,99 Euro), Alfa Duetto Spider in Celesteblau (17,49 Euro) und grün-weißer Mercedes W123 240 D als Streifenwagen (19,99 Euro).

Dazu parken im Lamettaglanz: Volkswagen T1 Doka in Beige-Grau mit Fuchsfelgen (18,99 Euro*), hellblauer DKW Schnelllaster-Kasten (14,99 Euro*) und als Globetrotter der weiße VW T4 als Karmann-Reisemobil (21,99 Euro*). Modellgepflegt „am Zug“ sind in H0: Mercedes LP 333 Tankwagen- Hängerzug „Esso“ in Rot (32,49 Euro), grauer Stahlpritschenhängerzug „Friderici“ auf Henschel (32,49 Euro), roter Gerüstbau-Hängerzug mit dem letzten Magirus-Hauber als Motorwagen (31,49 Euro), grün-gelber GMC Sattelzug „JOHN DEERE PARTS“ (18,99 Euro) und der Mercedes Pullman als zweiachsiger Motorwagen mit dem Tiefladeanhänger „RUHR INTRANS“ in Rot (23,99 Euro*). Fröhliche Weihnachten!

* nicht im Bild