Mit Einparkhilfe: Wiking-Neuheiten August in 1:160 und 1:87

ModellfahrzeugMit Einparkhilfe: Wiking-Neuheiten August in 1:160 und 1:87

Andreas A.Berse 

28.6.2021, Lesezeit: 2 Minuten

Inklusive unverwechselbarer Parkplätze schnürt Wiking sein August-Paket und denkt auch an die Sparfüchse.

Die Formenneuheit DKW Schnelllaster als Bus und der repräsen- tative Horch 850 als grüne Limousine in 1:87 gehören zu den vier Ringen
Die Formenneuheit DKW Schnelllaster als Bus und der repräsen- tative Horch 850 als grüne Limousine in 1:87 gehören zu den vier Ringen
Foto: C. Hoffmann, Werk (1)
Mercedes-Zug „ASG“ sowie Hanomag-Bagger für Spur N
Mercedes-Zug „ASG“ sowie Hanomag-Bagger für Spur N
Foto: C. Hoffmann, Werk (1)
Wiking-Neuheiten August in 1:160 und 1:87
Wiking-Neuheiten August in 1:160 und 1:87
Foto: C. Hoffmann, Werk (1)
MAN TGM Euro 6 als Rosenbauer
MAN TGM Euro 6 als Rosenbauer
Foto: C. Hoffmann, Werk (1) AT LF
Der gelbe Fuchs-Bagger in 1:87 beim Beladen des Unimog U20 in Blau und Silber
Der gelbe Fuchs-Bagger in 1:87 beim Beladen des Unimog U20 in Blau und Silber
Foto: C. Hoffmann, Werk (1)
Zwei Koffer-Laster beim Stelldichein
Zwei Koffer-Laster beim Stelldichein
Foto: C. Hoffmann, Werk (1)
Die funktionstüchtige „Lübeck“-Drehleiter DL32 von Metz in ausgefahrener Position
Die funktionstüchtige „Lübeck“-Drehleiter DL32 von Metz in ausgefahrener Position
Foto: C. Hoffmann, Werk (1)
Die Formenneuheit DKW Schnelllaster als Bus und der repräsen- tative Horch 850 als grüne Limousine in 1:87 gehören zu den vier Ringen
Die Formenneuheit DKW Schnelllaster als Bus und der repräsen- tative Horch 850 als grüne Limousine in 1:87 gehören zu den vier Ringen
Foto: C. Hoffmann, Werk (1)
Mercedes-Zug „ASG“ sowie Hanomag-Bagger für Spur N
Mercedes-Zug „ASG“ sowie Hanomag-Bagger für Spur N
Foto: C. Hoffmann, Werk (1)
Mercedes-Zug „ASG“ sowie Hanomag-Bagger für Spur N
Wiking-Neuheiten August in 1:160 und 1:87
MAN TGM Euro 6 als Rosenbauer
Der gelbe Fuchs-Bagger in 1:87 beim Beladen des Unimog U20 in Blau und Silber
Zwei Koffer-Laster beim Stelldichein
Die funktionstüchtige „Lübeck“-Drehleiter DL32 von Metz in ausgefahrener Position
Die Formenneuheit DKW Schnelllaster als Bus und der repräsen- tative Horch 850 als grüne Limousine in 1:87 gehören zu den vier Ringen

Der Dreiklang der Wiking-Neuheiten beginnt wie immer mit den Formenpremieren. Und da mit dem IHC 1455 aus Die Cast in 1:32. Neu für Spur N ist der Hanomag-Bagger mit Kabine in Grün/Rot (12,49 Euro). Die 1:87-Fans bekommen als filigranen Formenneubau den DKW Schnelllaster als beige-blauen Bus (14,99 Euro) und den gelben Fuchs-Bagger F301 mit Hochausleger (23,99 Euro). Bei den modellgepflegten 1:87-News rollt zunächst die Volkswagen-Rundgarage zum Kunden (12,99 Euro). Bei den Pkw debütieren: VW Golf I „Polizei“ (11,99 Euro), VW 1600 Variant „Fuchs“ (12,49 Euro) in Blau, Mercedes-Benz 300 SE Heckflosse in Dunkelrot (16,99 Euro) und das BMW 325i Cabriolet in Bordeauxrot (17,49 Euro). Arbeitshelden auf Rädern rollen mit folgenden Novitäten zum Händler: VW T1 Kasten „VW Service“ Grau/Orange (18,49 Euro), MB-Trac Gelb/Schwarz (13,99 Euro), Mercedes 406 mit Aufsetztank „Homberg/Barmen“ in Graublau/Rot (16,99 Euro), MAN Euro 6 TGM Rosenbauer AT LF (35,99 Euro), Büssing 4500 Umzugskoffer „Union“ in Rot/ Beige (16,99 Euro), Mercedes LP 333 Pritschensattelzug „Mäuler“ in Rot mit grauer Plane (23,99 Euro) und Tanksattelzug „Aral“ mit Henschel- Frontlenker in Blau/Silbergrau (23,99 Euro).

In 1:160 komplettiert der Mercedes Container-Sattelzug „ASG“ in Blau und Orange (11,99 Euro) das modellgepflegte Sortiment. Teil drei dieser Neuheitenauslieferung umfasst ausnahmsweise 1:87- Modelle, die Wiking zwar schon vor längerer Zeit produziert hat, jetzt aber zum Sonderpreis anbietet. Da sind angesagt: Ford Escort „Mexico“ in Orangerot (6,99 Euro), Unimog U20 in Blau mit silberner Pritsche (8,99 Euro), der grüne Horch 850 als Limousine (7,99 Euro), der Mercedes LP 1317 „WM Internationale Transporte“ in Beige/Grün (7,99 Euro) und die Mercedes-Benz Econic Metz- Drehleiter DL32 „Lübeck“ (19,99 Euro). Sehr faire Angebote für die treuen Wikings-Fans und auch neue Einsteiger ins 1:87-Sammeln – eine tolle Idee der Marke.