Walter-Mania: Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43

ModellfahrzeugWalter-Mania: Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43

Andreas A.Berse 

21.6.2021, Lesezeit: 2 Minuten

Renner von Walter Röhrl in 1:43 für 24,95 Euro: Diese Rechnung könnte für CMR im Jahr 2021 aufgehen.

Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Foto: Werk
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Foto: Werk
Nicht nur mit dem Fiat 131 Abarth und dem Lancia 037, auch mit Ford Capri und Porsche 911 S ließ es Walter Röhrl mächtig krachen
Nicht nur mit dem Fiat 131 Abarth und dem Lancia 037, auch mit Ford Capri und Porsche 911 S ließ es Walter Röhrl mächtig krachen
Foto: Werk
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Foto: Werk
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Foto: Werk
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Foto: Werk
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Nicht nur mit dem Fiat 131 Abarth und dem Lancia 037, auch mit Ford Capri und Porsche 911 S ließ es Walter Röhrl mächtig krachen
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43
Walter-Röhrl-Renner von CMR in 1:43

Das Jahr 2021 soll ein Walter-Jahr werden, wenn es nach CMR geht. Der doppelte 1:43-Sieger bei der Leserwahl zum Modellfahrzeug des Jahres widmet dem Rallye- Doppelweltmeister eine Serie mit 1:43-Miniaturen für rund 25 Euro in erstaunlicher Bedruckungs-Qualität. Das Starterfeld dieser Die-Cast-Verkleinerungen ist auch eine kleine Zeitreise durch die Tourenwagen-Geschichte des Lenkradvirtuosen Walter Röhrl. Fast jeder kennt den Fiat 131 Abarth, auf dem Röhrl Weltmeister wurde. CMR bringt den Boliden als Startnummer 10, Sieger bei der Rallye Monte Carlo 1980 und mit der Nummer 2, Vierter bei der Monte 1978, beide mit Beifahrer Christian Geistdörfer. Dasselbe Duo saß auch an Bord des Lancia Rally 037 mit der Nummer 1 auf den Türen, der 1983 die Rallye Deutschland gewann. Der schwarz-weiße Mittelmotorbolide trug übrigens „Würth“-Reklame. Zwei diese Neuheiten sind bereits ausgeliefert, nur der 131er von 1978 kommt wohl erst im März/April.

Die beiden nächsten Tourenwagen sind dann schon etwas für Kenner der Motorsportszene. Anno 1972 gelang Röhrl zusammen mit seinem damaligen Beifahrer Hannes Rothfuß ein erster Achtungserfolg bei der Olympia-Rallye in einem Capri. Der Auftritt in dem Ford beschleunigte die Karriere des gebürtigen Regensburgers wie ein Turbo. Ebenfalls etwas für Genießer der Röhrlschen Startaufstellung ist der weinrote Porsche 911 S mit der Startnummer 7, mit dem Röhrl bei der Bavaria-Rallye 1970 an den Start ging. Lieferdatum: ebenfalls März/April. Wenn viele Kenner darüber reden, dass wir im Modellautomarkt wieder bezahlbare Modelle mit Charme brauchen, dann könnten diese fünf Vorbilder, die Walter Röhrl pilotiert hat, darauf eine schlüssige Antwort liefern, die nicht nur bei den Rallye-Fans ankommt