Charakterkopf: Neuer MAN TG in 1:87 und 1:50

ModellfahrzeugCharakterkopf: Neuer MAN TG in 1:87 und 1:50

Andreas A.Berse 

6.7.2021, Lesezeit: 2 Minuten

Die Lkw-Ikone MAN TG erhält ein neues Gesicht, über arbeitete Kabine und Technik – auch in 1:87 und 1:50.

Bild 3
Foto: C. Hoffmann
Bild 1
Foto: C. Hoffmann
Das Bild zeigt den anthrazitfarbenen neuen MAN, daneben in Silber die Front des Vorgängers
Das Bild zeigt den anthrazitfarbenen neuen MAN, daneben in Silber die Front des Vorgängers
Foto: C. Hoffmann
Bild 3
Foto: C. Hoffmann
Bild 1
Foto: C. Hoffmann
Bild 1
Das Bild zeigt den anthrazitfarbenen neuen MAN, daneben in Silber die Front des Vorgängers
Bild 3

Das ist doch mal ein gutes Zeichen: Sogar die Miniaturen zum neuen MAN TG waren so schnell ausverkauft wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. Aber im April kommt Nachschub. Herpa aus Dietenhofen zeichnet für die 1:87-Versionen aus Kunststoff verantwortlich und liefert einen MAN TGX 18.640 als Sattelzugmaschine 4x2 in Golden Topaz (wieder lieferbar ab April in PC-Verpackung, 28,90 Euro, in Faltbox 22,50 Euro). Die Franken haben erneut ein extrem fein detailliertes H0-Kunststoffmodell mit filigranem Chassis und maßgeschneiderten Gravuren realisiert. Sogar die passenden 1:50er kommen wie die H0-Modelle aus deutscher Produktion.

Conrad, aus dem fränkischen Kalchreuth, hat sie in schwerer Zinkdruckgussqualität entwickelt. Auch hier erscheint zunächst ein MAN TGX 18.640 4x2 als Sattelzugmaschine in Golden Topaz (ab April, 71,10 Euro). Dazu debütiert ein MAN TGS NN 32.510 8x4 Meiller-Dreiseitenkipper, bei dem zudem die Kippmulde eine waschechte Formenneuheit ist, in Anthrazit-Metallic (95,80 Euro). Ebenfalls neu im MAN-Shop und deshalb hier zusätzlich abgelichtet, obwohl mit Vorgängerfront, ist das 1:50-Modell des MAN TGS M 18.510 Schwarzmüller-Rundmuldensattelzugs „Lion inside“ in Silbermetallic (119 Euro) von Conrad, der auch ab sofort lieferbar ist. Wie die Herpa-Verkleinerung sind auch die MAN in 1:50 sehr