Der Rockstar: MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50

ModellfahrzeugDer Rockstar: MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50

Andreas A.Berse 

18.6.2021, Lesezeit: 2 Minuten

Mit Queen-Song auf der Mulde beweist dieser MAN von Conrad in 1:50 nicht nur musikalisches Talent.

MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50
MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50
Foto: C. Hoffmann
Dieser MAN-Muldenkipper in 1:50 ist ein echtes Conradmodell: Auf der einen Seite detailliert, auf der anderen aber robust
Dieser MAN-Muldenkipper in 1:50 ist ein echtes Conradmodell: Auf der einen Seite detailliert, auf der anderen aber robust
Foto: C. Hoffmann
MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50
MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50
Foto: C. Hoffmann
MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50
MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50
Foto: C. Hoffmann
MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50
MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50
Foto: C. Hoffmann
Dieser MAN-Muldenkipper in 1:50 ist ein echtes Conradmodell: Auf der einen Seite detailliert, auf der anderen aber robust
Dieser MAN-Muldenkipper in 1:50 ist ein echtes Conradmodell: Auf der einen Seite detailliert, auf der anderen aber robust
Foto: C. Hoffmann
Dieser MAN-Muldenkipper in 1:50 ist ein echtes Conradmodell: Auf der einen Seite detailliert, auf der anderen aber robust
MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50
MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50
MAN TGX GX Kipper „Bärnreuther“ von Conrad in 1:50

Nachts mögen alle Katzen grau sein, aber dieser ganz spezielle Burglöwe nicht. Auf der neuesten Generation des MAN TGX GX bauen die Kalchreuther Schwerlastspezialisten von Conrad zwar einen anthrazitgrauen Kippsattelzug mit dreiachsigem Auflieger, aber der ist ein echter Rockstar. Der Fünfachser fällt nicht nur wegen des Queen-Refrains „We will rock you“ aus dem Rahmen, den die Franken in Weiß seitlich auf die Mulde aufgedruckt haben. Hinter der Kabinentüren brüllt sich ein erwachsener Löwe den Weg zum Steinbruch oder der Autobahn frei. Das Original ist übrigens für die Spedition „Bärnreuther + Deuerlein“ auf Achse. Der Sammler merkt sofort, dass hier ein Schwergewicht aus Zinkdruckguss die Kollektion erweitert – 750 Gramm liegen überzeugend in der Hand.

Seitlich am Hochdach montierte Warnhörner und vier Zusatzscheinwerfer mit passendem Chrombügel sorgen für einen Hauch von Luxus. Die Sitze in der fein eingerichteten Kabine tragen statt schmucklosem Schwarz edles Cognacbraun. Rückspiegel legt Conrad zum Einstecken bei. Auch die Dachantennen aus weichem Plastik müssen von Hand montiert werden. Die Mulde lässt sich originalgetreu kippen, die Heckklappe haben die 1:50-Experten beweglich umgesetzt. Sowohl die Zugmaschine als auch der respektable Dreiachser aus dem Hause Schmitz-Cargobull unterstreichen überzeugend, dass dieses Schwergewicht auch mit filigranen Seiten überraschen kann, zum Beispiel im Bereich der Chassis-Technik. 134,35 Euro für ein hochwertiges Zinkdruckgussmodell aus deutscher Qualitätsfertigung sind ein angemessener Verkaufspreis.