Unikat: Der Audi Wow 8 in 1:10

Mit ihrem Audi V8 revolutionierten die Ingolstädter ab 1988 die Limousinenwelt und fuhren wenig später unvergessliche Meriten in der DTM, der Deutsche Tourenwagenmeisterschaft, ein.

Das neue Konzept dabei: Die Luxuslimousine mit vier Ringen im Grill hatte einen permanenten Allradantrieb und wog dank Karosserie in Alu-Spaceframe-Technologie trotzdem weniger als die Konkurrenten von Mercedes-Benz und BMW mit konventionellem Heckantrieb. Auf unserem Foto ist ein ganz besonderes Modell des Audi V8 zu sehen. Und zwar in der Form, in der dieser potente Viertürer in der DTM auftrumpfte. 1990 triumphierte Hans-Joachim Stuck mit den vier Ringen im Grill, 1991 Frank Biela. Das 1:10-Modell von Tamiya, das auf unseren Foto zu sehen ist, hat auch einen Allradantrieb, allerdings mit gekapseltem Antriebsstrang und E-Motor, denn es baut auf dem Chassis TT-02 der Japaner auf. Das Unikat, das der deutsche Importeur von Tamiya, die Simba Dickie Group exklusiv für MODELL FAHRZEUG zusammengebaut hat, ist „factory built“ also, um im DTM-Bild zu bleiben, ein reinrassiger Werkswagen. Und jetzt kommt die beste Nachricht: Sie können ihn mit etwas Glück gewinnen. Als einen der wertvollen Preise, die MODELL FAHRZEUG im Rahmen der Leserwahl 2021 verlost. Mehr dazu gibt es in Heft 4/2021, das am 9. Juni am Kiosk ist. Danke an Audi für so eine Power-Limousine, die mittlerweile ein Klassiker ist. Danke an Tamiya Deutschland für diesen tollen Preis.

Aktuelle Ausgabe 03/21

Neueste Beiträge

Die große Welt der Autominiaturen

MODELL FAHRZEUG liefert als Magazin alle zwei Monate den hoch verdichteten Treibstoff für all diese Leidenschaften, berichtet als aktuelles Heft über die Neuheiten, die wirklich wichtig sind, liefert Tests anhand von nachvollziehbaren Kriterien, widmet sich aber vor allem dem wichtigsten Aspekt des Themas Modellauto: dem Spaß.

In Kooperation mit: