Die Zweite in Bünde

Am 25. und 26. August 2018 findet die 2. Internationale Modellbauaustellung in Bünde statt. Die Veranstaltung kommt mit tatkräftiger Unterstützung der „Modellbaufreunde Bünde“ zustande. Der Erlös der Ausstellung geht an die Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe. Auch diesmal ist die Stadthalle Bünde, Steinmeisterstraße 13-15, 32257 Bünde, der Veranstaltungsort. Geöffnet ist die Halle am 25. August von 10 bis 18 Uhr und am 26. August von 10 bis 17 Uhr. Die feierliche Eröffnung nimmt am 25. August Schirmherr Christoph Barre um 10.30 Uhr vor.

Mehr als 120 Modellbaufreunde aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien präsentieren den Besuchern auf über 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche weit über 5.500 Modelle in allen Maßstäben mit den Themenbereichen Polizei, Feuerwehr, Technisches Hilfswerk, Deutsches Rotes Kreuz, Figurenmalerei, Eisenbahn, Schiffe, Flugzeuge, Hubschrauber, RC-Modellbau, öffentliches Leben und Militärmodellbau. Schon im letzten Jahr beim Debüt bewegten sich die Exponate durchweg auf sehr hohem Niveau.

Im Eingangsbereich der Stadthalle werden historische Originalfahrzeuge präsentiert. Am 25. und 26. August 2018 wird im Bereich der Stadthalle Bünde durch den Veranstalter für das leibliche Wohl gesorgt.Der Initiator der Ausstellung, Ulli Taubert, die „Modellbaufreunde Bünde“ und alle freiwilligen Helfer sind sich sicher, dass die große Vielfalt an Exponaten und Modellen sowie der gesamte Rahmen begeistern werden. Nicht nur Modellbauenthusiasten werden auf ihre Kosten kommen. Damit steht einem interessanten und unterhaltsamen Wochenende nichts im Wege. Überdies wird ein sehr guter Zweck gefördert.

Ulli Taubert unterstützt seit 1997 die Deutsche KinderKrebshilfe unter dem Motto „Hilfe leisten, Hoffnung geben, dem Leben zu Liebe“. Deshalb hofft der Veranstalter auf zahlreiche Besucher und Spender bei der zweiten Modellbauausstellung in Bünde.

Neueste Beiträge

Die große Welt der Autominiaturen

MODELL FAHRZEUG liefert als Magazin alle zwei Monate den hoch verdichteten Treibstoff für all diese Leidenschaften, berichtet als aktuelles Heft über die Neuheiten, die wirklich wichtig sind, liefert Tests anhand von nachvollziehbaren Kriterien, widmet sich aber vor allem dem wichtigsten Aspekt des Themas Modellauto: dem Spaß.

In Kooperation mit: